Bankstrategie

Sinkende Margen im Zinsdifferenz- wie auch im indifferenten Geschäft, steigende Kosten, sich wandelnde Kundenbedürfnisse sowie die rasanten technologischen Entwicklungen und die zunehmende Regulierung stellen die Banken vor grosse Herausforderungen. Es ist die zentrale Aufgabe von Verwaltungsrat und Geschäfts-leitung, auf diese Herausforderungen strategisch und operativ richtig zu reagieren, um damit die nachhaltig Wertschaffung sicherzustellen. IFBC begleitet Banken im Prozess der Strategiedefinition und bei der anschliessenden Strategieumsetzung. Konkret bieten wir Unterstützung in folgenden Bereichen an:

 

Eine weitsichtige Strategieausrichtung ist eine entscheidende Voraussetzung für den langfristigen Geschäftserfolg

Die strategische Positionierung und das Geschäftsmodell der Bank sind regelmässig auf ihre mittel- bis langfristigen Erfolgsaussichten hin zu überprüfen. Ausgangspunkt dazu bildet eine detaillierte Analyse der aktuellen Marktgegebenheiten und der mittelfristig erwarteten Entwicklungen. Dann gilt es die strategischen Handlungsoptionen zu entwickeln und aus verschiedenen Perspektiven zu beurteilen. Wir nehmen die notwendigen Analysen vor und unterstützen Banken sowohl bei der Strategie-entwicklung als auch bei der Umsetzung der definierten strategischen Initiativen.


Hohe Bedeutung der Eigenmittelstrategie

Die nationalen Aufsichtsbehörden fordern in Einklang mit internationalen Expertengruppen mehr Eigenkapital bei den Banken. Neben der erhöhten direkten Eigenmittelunterlegung der einzelnen Bankgeschäfte wurde auch die Leverage Ratio, d.h. der aufzubringende Anteil des Eigenkapitals an der Bilanzsumme angehoben. Diese Entwicklung zieht eine kritische Auseinandersetzung mit den Geschäftsmodellen nach sich. Zudem ist die Dividendenpolitik neu zu beurteilen und wo notwendig die externe Beschaffung von zusätzlichem Risikokapital in Betracht zu ziehen. Die Eigenmittel-strategie muss nicht nur den regulatorischen Anforderungen genügen und den risikopolitischen Grundsätzen der Bank Rechnung tragen, sondern auch die Kosten für das Eigenkapital im Sinne einer risikogerechten Rendite adäquat berücksichtigen.


Erfolgreiche Strategieumsetzung über Firmentransaktionen

Im Zusammenhang mit der strategischen Neuausrichtung der Geschäftsmodelle werden bei vielen Banken auch mögliche Firmentransaktionen diskutiert und geprüft. Während sich die einen Banken vielfach auf spezifische Aktivitäten auf der Wert-schöpfungskette konzentrieren und daher nicht mehr strategiekonforme Geschäfte veräussern wollen, möchten andere Banken mit Akquisitionen neue Märkte erschliessen, Marktanteile gewinnen und Grösseneffekte realisieren. Wir unterstützen und begleiten unsere Kunden während des gesamten Transaktionsprozesses und tragen mit unserer Erfahrung zum Erfolg bei.