AUSGEWÄHLTE PROJEKTE

open
Emmi

Entwicklung eines standardisierten Bewertungstools zur Beurteilung von Investitionsvorhaben

IFBC entwickelte im Auftrag von Emmi ein standardisiertes Modell für Projektbewertungen. Dabei wurde das Modell auf das spezifische Geschäftsmodell von Emmi ausgerichtet mit Fokus auf die wesentlichen Werttreiber. Zudem kann im Modell zwischen Wachstums-, Rationalisierung und Ersatzinvestitionen unterschieden werden. Die Modellstruktur sowie die bewertungstechnischen Parameter passen sich entsprechend an. Durch die standardisierte Berechnungsweise, die konsequente Ausrichtung auf die wichtigsten Werttreiber sowie die transparente Darstellung der Ergebnisse basierend auf verschiedenen Szenarien dient das Modell als optimale Entscheidungsunter-
stützung.

Emmi ist die grösste Schweizer Milchverarbeiterin und eine der innovativsten Premium-Molkereien in Europa.

open
Autoneum

Identifikation und Beurteilung von bilanzseitigen Finanzierungsmassnahmen

IFBC wurde beauftragt, mögliche Ansätze zur Finanzierung von Aktiven bzw. Möglichkeiten zur kurzfristigen Liquiditätsbe-
schaffung in Krisenzeiten zu identifizieren und deren Vor- und Nachteile aufzuzeigen. Dabei wurde der Fokus insbesondere auf neue, innovative Lösungsansätze gelegt.

Autoneum ist der weltweit führende Automobilzulieferer für Akustik- und Wärmemanagement bei Fahrzeugen.

open
Aryzta

Entwicklung eines integrierten Kapitalkostenkonzepts

IIFBC entwickelte für ARYZTA ein ganzheitliches Kapitalkosten-
konzept für verschiedene Anwendungsbereiche der finanziellen Führung (Investitionsbeurteilungen, Akquisitionen, Performance Messung und Impairment Test). Kernelement des Konzepts bildet die Definition nachhaltiger Input-Parameter sowie die Berücksichtigung verschiedener Währungen.

ARYZTA ist ein global tätiges Unternehmen und Marktführer im Bereich von speziellen Backwaren.

open
EKS AG

Bewertung Fernwärmenetz für EKS

IFBC bewertete ein geplantes Fernwärmenetz für die EKS AG mittels Realoptionsansatz. Mit Hilfe dieses Ansatzes konnten die spezifischen, finanziellen Projektrisiken erfasst und  analysiert werden.

Die EKS AG (Elektrizitätswerke des Kantons Schaffhausen) ist ein Energieversorgungsunternehmen, welches rund 43‘000 Kunden im Kanton Schaffhausen und dem angrenzenden Ausland mit Elektrizität versorgt.

Mehr Projekte anzeigen