SHARE-BASED PAYMENTS

Aktienbasierte Vergütungen kommen bei zahlreichen und namentlich bei börsenkotierten Unternehmen zum Einsatz. IFRS 2 gibt klare Richtlinien für die buchhalterische Behandlung derartiger Vergütungsinstrumente vor. So bestimmt die gewählte Erfüllungsmethode (Aktien oder Cash) die Bewertungsmethode und die buchhalterische Handhabung. Entsprechend müssen bei der reglementarischen Ausgestaltung der Mitarbeiterbeteiligungsprogramme die Implikationen für die Bewertung und Verbuchung analysiert werden. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Ausgestaltung variabler Vergütungsinstrumente und bei der periodischen Bewertung.