Branchen – Technologie, Medien & Kommunikation

TECHNOLOGIE, MEDIEN & KOMMUNIKATION

Technologieunternehmen sind im Zeitalter der Digitalisierung von besonderer Bedeutung und prägen die Entwicklung aller Branchen. Die M&A-Partnerschaft Globalscope ermöglicht es IFBC, die weltweite Suche nach geeigneten Zielunternehmen sowie nach interessierten Käufern zu begleiten.

IHR ANSPRECHPARTNER

Fabian Forrer, CFA
Director
fabian.forrer@ifbc.ch

AKTUELLE THEMEN & HERAUSFORDERUNGEN

Private-Equity-Käufer geben den Ton
im Markt an

Im Bereich direkter und arrondierender Akquisitionen wurde für 2017 der Kauf von rund 900 Technologiefirmen durch Private-Equity-Investoren prognostiziert. Private Equity bleibt entsprechend eine beliebte Anlageklasse für institutionelle Anleger.

Cloud-Verbreitung sorgt für Aktivität im Bereich Software

Unternehmen erkennen die Attraktivität von Cloud-Lösungen immer deutlicher. Die sich daraus ergebende Notwendigkeit, hybride IT-Umgebungen zu implementieren, wird insbesondere grössere Firmen dazu bewegen, ihr Produkt- und Serviceportfolio zu erweitern. Dies wiederum wird in zusätzlichen M&A-Aktivitäten münden.

Chinesische Käufer machen sich weiter bemerkbar

Als Teil der „one Belt, one Road“-Initiative modernisiert China seine traditionelle Manufakturindustrie durch den Zukauf westlicher Technologiefirmen. Damit einhergehend haben sich bereits verschiedene Konflikte mit nationalen Behörden ergeben (bspw. Blockierung des Kaufs des deutschen Chip Equipment Herstellers Aixtron in der Höhe von EUR 780 Mio. durch ein Konsortium chinesischer Investoren).

M&A-Aktivitäten im Automobilsektor mit Wachstumserwartungen

Die Automobilbranche hat sich zu einem Hauptkampfplatz für Technologiefirmen entwickelt. Diverse etablierte Firmen haben entlang der Wertschöpfungskette entsprechende Kompetenzen zugekauft.

Verjüngter Finanzierungsmarkt
für Deep Tech

Investments in IP-basierte Technologiefirmen haben sowohl in traditionellen Sektoren (bspw. der Halbleiterindustrie) als auch in visionären Bereichen (bspw. bei Mikrosatelliten) deutlich zugenommen. Potentielle M&A-Projekte mit hohen strategischen Preisen sind die Folge.

Gesellschaften möchten die Sichtbarkeit potentieller Targets erhöhen

Venture Capital Funds finden bei strategischen Käufern immer höhere Verbreitung. Dies einerseits, um potentielle M&A Ziele besser zu identifizieren und andererseits, um Innovationen besser zu verstehen.

AKTUELLE TRANSAKTIONEN

Amazon kauft Online-Händler Souq.com

Mit dem Kauf von Souq.com für USD 580 Mio. in bar versucht Amazon, seine Position im Online-Handel im bisher kaum berührten Nahen Osten zu stärken.

HPE akquiriert Nimble

HPE hat einem Kauf von Nimble Storage in der Höhe von rund USD 1 Mrd. in bar zugestimmt. Letztere verkaufen flash-optimierte Speicher, haben allerdings seit ihrer Gründung 2008 den Break-Even noch nicht erreicht.

Eventbride profitiert von Pandoras Fehlschlag

Eventbride hat die führende Ticketing-Plattform Ticketfly für USD 450 Mio. von Pandora gekauft. Dieser Deal erfolgt damit zwei Jahre nach der Akquisition von Ticketfly durch Pandora, die damals Musikstreaming-Daten mit Ticketverkäufen verbinden wollte.

M&A TRENDS UND MARKTANALYSEN

Die nachfolgenden Daten wurden von Globalscope für den Bereich Technologie, Medien & Kommunikation zusammengestellt. Dabei wurden Bewertungstrends für die vergangenen fünf Jahre analysiert. Die nachfolgenden Grafiken zeigen durchschnittliche halbjährliche Transaktionsdaten, Vergleiche einzelner TeilbereichTe sowie Daten von kotierten Unternehmen per Mitte August 2017. Der Gesamtmarkt umfasst Unternehmen bzw. Transaktionen über USD 5 Mio. Der Lower-Mid Market-Bereich umfasst Unternehmen bzw. Transaktionen zwischen USD 5 Mio. und USD 150 Mio.

EV/EBITDA Multiples von M&A Transaktionen im Zeitablauf

All Transactions
Lower-Mid Market

  • Per Ende 2017 liegt der Multiple über alle Unternehmen erstmals seit zwei Jahren unter demjenigen der Lower-Mid Market Transaktionen (Transaktionswert USD 5 – 150 Mio.).
  • Der Transaction Multiple über alle Unternehmen befindet sich aktuell bei 10.3x und der Lower-Mid Market Multiple bei 10.5x.

EV/EBITDA Multiples kotierter TMT-Unternehmen nach Regionen

All Companies
Lower-Mid Market

  • Über alle Unternehmen hinweg gesehen sind in den USA die Bewertungen mit einem Multiple von 13.1x am höchsten. Dieser Wert liegt hohe 63% über dem niedrigsten Multiple-Wert (Lateinamerika / Karibik mit 8.1x).
  • Mit Ausnahme der Region Lateinamerika / Karibik liegt der Lower-Mid Market Multiple über demjenigen aller Unternehmen, wobei Europa mit 14.3x den höchsten Wert aufweist.

Split der EV/EBITDA Multiples kotierter TMT-Unternehmen pro Sub-Branche

All Companies
Lower-Mid Market

  • Im Bereich Software sind sowohl über alle Unternehmen als auch nur bezogen auf die mid-market Transaktionen mit 17.5x bzw. 14.2x die höchsten Multiples zu beobachten.
  • Demgegenüber verfügt der Bereich Telecoms mit 7.3x (alle Unternehmen) und 10.1x (Lower-Mid Market) über die tiefsten Multiples.