Fairness Opinion im Rahmen des Kaufangebots von Swiss Combi AG für eine Minderheitsbeteiligung an SBB Cargo AG

Fairness Opinion im Rahmen des Kaufangebots von Swiss Combi AG für eine Minderheitsbeteiligung an SBB Cargo AG

Für die Umsetzung der vom Bundesrat vorgelegten strategischen Ziele suchten die Schweizerischen Bundesbahnen SBB nach einem Partner für eine finanzielle Minderheitsbeteiligung an SBB Cargo AG. Den Zuschlag für die Minderheitsbeteiligung von 35% bekam das Konsortium Swiss Combi AG, bestehend aus den Logistikdienstleistern Planzer, Camion Transport, Galliker und Bertschi. Mehrheitsaktionärin der SBB Cargo AG bleiben die Schweizerischen Bundesbahnen SBB mit einem Anteil von 65%.

 

Mit der Partnerschaftsstrategie verfolgt SBB Cargo AG das Ziel die Wettbewerbsfähigkeit im Markt weiter zu erhöhen und sich auf das weitere Wachstum im Güterverkehr zu konzentrieren.

 

IFBC erstellte zuhanden des Verwaltungsrats der Schweizerischen Bundesbahnen SBB eine Fairness Opinion zur Beurteilung der finanziellen Angemessenheit des Kaufangebots von Swiss Combi AG für die Minderheitsbeteiligung von 35% an SBB Cargo AG.

 

Die Schweizerischen Bundesbahnen SBB ist die staatliche Bahngesellschaft der Schweiz. Das Unternehmen ist in drei Divisionen Personenverkehr, Infrastruktur und Immobilien und das Segment Güterverkehr gegliedert.

 

SBB Cargo ist Schweizer Marktführerin im Schienengüterverkehr und Tochterunternehmen der Schweizerischen Bundesbahnen SBB.

 

Hier finden Sie den Link zur Medienmitteilung der Schweizerischen Bundesbahnen SBB.

 

Mehr zu unseren Corporate Finance Projekten erfahren Sie hier.

IFBC Team

info@ifbc.ch