STAF: Nach der Abstimmung ist vor der Entscheidung

STAF: Nach der Abstimmung ist vor der Entscheidung

Das Schweizer Stimmvolk hat am letzten Sonntag die Vorlage zur Steuerreform und AHV-Finanzierung (STAF) angenommen. Nun steht fest, dass insbesondere die bestehenden Steuerprivilegien für Statusgesellschaften auf kantonaler Stufe (Holding-, Domizil- und Verwaltungsgesellschaften) und auf Bundesebene (Prinzipalgesellschaften sowie Finance Branches) per 1. Januar 2020 abgeschafft werden.

 

Die betroffenen Unternehmen müssen sich nun entscheiden, ob sie noch im laufenden Jahr die privilegierte Besteuerung freiwillig aufgeben (Option „Step-up“) oder am bisherigen Steuerstatus bis zum Inkrafttreten der neuen Bestimmungen im Jahr 2020 festhalten möchten (Option „Sondersatzlösung“). Unabhängig vom gewähltem Vorgehen müssen im Falle eines Übergangs von einer privilegierten zur ordentlichen Besteuerung die bis dahin geschaffenen stillen Reserven, einschliesslich des selbst geschaffenen Goodwills (self-created Goodwill), identifiziert und quantifiziert werden. Diese Werte sind anschliessend von der jeweiligen kantonalen Steuerbehörde zu bestätigen. Erst dann kann das betroffene Unternehmen künftig von steuerwirksamen Abschreibungen (Option „Step-up“) oder von einem Sondersatz (Option „Sondersatzlösung“) profitieren.

Stille Reserven
Stille Reserven entstehen aus der Differenz zwischen dem Verkehrswert und dem steuerlichen Buchwert eines Vermögenswerts oder einer Verbindlichkeit.

Selbst geschaffener Mehrwert / self-created Goodwill
Selbst geschaffener Mehrwert liegt vor, wenn der ermittelte Unternehmenswert (Marktwert) das buchwertige Eigenkapital inklusive stille Reserven übersteigt.

Wir können Sie bei der Ermittlung und der Bewertung von stillen Reserven (beispielsweise bei immateriellen Vermögenswerten) und des self-created Goodwill effizient und professionell unterstützen. Gerne stehen wir auch für eine Second Opinion zur Verfügung. IFBC ist ein führender Financial Advisor und führt seit über zwanzig Jahren Bewertungen von Unternehmen, Projekten und insbesondere auch von materiellen und immateriellen Vermögenswerten durch.

 

Mehr zu unseren Corporate Finance Projekten erfahren Sie hier.

IFBC Team

info@ifbc.ch