Exklusiver Financial Advisor der CPH-Gruppe

Exklusiver Financial Advisor der CPH-Gruppe, bei der Ausgliederung des Papiergeschäfts von den Chemie- und Verpackungsaktivitäten der CPH Chemie + Papier Holding AG

Transaction
Autor
IFBC Team
Datum
25/6/2024

Am 20. März 2024 informierte die CPH Chemie + Papier Holding AG über die Absicht, das Papiergeschäft und die Immobilien von den Chemie- und Verpackungsaktivitäten zu trennen. Die Transaktion soll den langfristigen Unternehmenswert weiter steigern und die Attraktivität am Kapitalmarkt erhöhen. Mit der Ausgliederung entstehen aus dem historisch gewachsenen Industriekonglomerat zwei fokussierte Unternehmen in ihren jeweiligen Märkten. Die wachstumsorientierten und margenstarken Geschäftsbereiche Chemie und Verpackung verbleiben in der börsenkotierten CPH Chemie + Papier Holding AG, die neu unter dem Namen «CPH Group AG» auftreten wird. Dies eröffnet die Möglichkeit, die globale Marktpräsenz der gut eingeführten Marken Zeochem und Perlen Packaging wesentlich zu erhöhen und die CPH Group AG für die Zukunft zu rüsten. Geografisch liegt der Fokus auf internationalen Nischenmärkte mit überdurchschnittlichen Wachstumschancen in den Regionen Asien, USA und Lateinamerika. Das volatilere Papiergeschäft wird gemeinsam mit den Immobilien in Perlen in einer neu gegründeten «Perlen Industrieholding AG» fortgeführt, für deren Aktien ein ausserbörslicher Handel geschaffen wird. Das Papiergeschäft kann sich als unabhängiges Unternehmen in einem ausserbörslichen Umfeld besser auf seine Stärken und die «Last Man Standing»-Strategie konzentrieren. Zudem bietet das Industrieareal in Perlen langfristig attraktive Nutzungspotenziale für die Perlen Industrieholding AG.

Unterstützung durch IFBC

IFBC begleitete die CPH-Gruppe, als exklusiver Financial Advisor während des gesamten Transaktionsprozesses. Insbesondere entwickelte IFBC eine geeignete Transaktionsstruktur, erstellte die Bewertungen und unterstützte bei der Equity Story sowie der Finanzierung. Gemeinsam mit der Führung der CPH-Gruppe wurden die Chancen und Risiken der Ausgliederung identifiziert und das Vorgehen bestimmt, welches für die beiden Unternehmen eine erfolgreiche Zukunft bringen soll.

Unterstützung durch NKF

Niederer Kraft Frey beriet die CPH exklusiv in allen gesellschafts-, kapitalmarkt- und steuerrechtlichen Aspekten dieser Transaktion. Das NKF-Team wurde von Manuel Werder und Philippe Weber geleitet und bestand zudem aus Pascal Hodel, Thomas Graf, Morgan Boëffard und Janika Leuzinger.

Über CPH

Die CPH Chemie + Papier Holding AG ist eine international tätige, diversifizierte Industriegruppe mit Hauptsitz in der Schweiz. Ihre Aktivitäten umfassen die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Chemikalien, holzhaltigen Papieren und pharmazeutischen Verpackungsfolien. Die CPH-Gruppe und ihre Tochtergesellschaften produzieren an Standorten in der Schweiz, in Deutschland, in Bosnien- Herzegowina, in den USA, in Brasilien sowie in China und in Indien. Die Aktien der CPH (Ticker CPHN) sind an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert.

No items found.
No items found.
No items found.

Latest Thinking

Mehr Insights